Chronik

 
Linden grüßt Linden
 
„Wir, die gewählten Repräsentanten von Linden/Beers/Niederlande, Linden/Lubbeek/Belgien, Linden/Holstein/Deutschland, Lalinde/Dordogne/ Frankreich und Linden/St. Georgen am Walde/Österreich
haben ständige partnerschaftliche Kontakte zwischen unseren Gemeinden beschlossen und werden sie in jeder möglichen Weise fördern und vertiefen.“
 

Das ist der Text auf der Urkunde, die die Bürgermeister der 5 Lindengemeinden am 21. Juni 1974 im Rathaus in Linden/Beers (NL) feierlich unterzeichneten. Somit wurde eine Europa – Partnerschaft ins Leben gerufen, die bis heute anhält.

 
 
 
 
Hier wurde der Freundschaftsvertrag 1974 unterzeichnet
 
 
 
 
Ausgangspunkt  dieser nun doch schon 43  Jahre anhaltenden offiziellen Partnerschaft war 1961 die Grundschule in Linden/Holstein. Der Lehrer Gerhard Schwabe schrieb mit seinen Schülern viele gleichnamige Schulen in ganz Europa an. 
Ein Brief aus dem hohen Norden Deutschlands "verirrte" sich auch in eine kleine  Schule nach Linden / St. Georgen am Walde. Die Schüler unter dem damaligen Leiter Dir. Ernst Grohmann beantworteten  das Schreiben.
Es folgten gegenseitige Besuche der Schüler. Freundschaften entstanden. So war es eine logische Folge, dass sich diesem Austauschen auch Erwachsene anschlossen.
Vereine und verschiedene Standesgruppen trafen einander, um sich besser kennen zu lernen.
 
 
 

 
1993 Verleihung des Europadiploms
 

 
 
1997 Verleihung der Ehrenfahne des Europarates
 
 
                                                                                                     

 

 2011 Verleihung der Europaplakette

 

 

Bilder von den Anfängen 

Partnerschaftstreffen

Treffen verschiedener Standesgruppen

Comenius - Projekt

Zusammenfassung

 
Comments